Berichte

Besuch des Sara-Nussbaum-Zentrums

Am 30. April haben wir, die Geschichtswerkstatt des Friedrichsgymnasiums, das Sara-Nussbaum-Zentrum in der Ludwig-Mond-Straße in Kassel besucht. Zusammen wollten wir die Lesung des Buchs „Home so far away“ der amerikanischen Autorin Judith Berlowitz besprechen, mit der wir durch unsere Recherchen für eine Stolpersteinverlegung am 29. Juni schon seit über einem Jahr in Kontakt stehen. Die Lesung ist für den kommenden Oktober im Sara-Nussbaum-Zentrum geplant. Mit einer liebevollen und offenen Art wurden wir von Elena Padva, der Leiterin des Zentrums, aufgenommen und mit Julia Drinnenberg und Gabriele Hafermaas, die sich im Rahmen des Stadtmuseums Hofgeismar ebenfalls mit jüdischer Kultur beschäftigen, bekannt gemacht.

Während des Besuchs diskutierten wir intensiv über die Szenenauswahl und die Umsetzung der Lesung sowie über den geplanten Ablauf. Judith Berlowitz selbst hatte uns zuvor einige Passagen aus ihrem Roman vorgeschlagen und dazu Gedanken und Anregungen für eine mögliche Umsetzung notiert. Da die Autorin persönlich an der Lesung teilnehmen wird, haben wir auch ihr Mitwirken in unsere Planung miteinbezogen.

Die Planung war ein zentrales Thema unseres Gespräches, aber natürlich haben wir auch einen eindrucksvollen Einblick in die Ausstellung über jüdisches Leben gewonnen. Außerdem konnten wir von unserer Arbeit in der AG berichten. Der fast dreistündige Besuch ließ dafür jedoch nur wenig Zeit.

Insgesamt war der Besuch im Sara-Nussbaum-Zentrum ein voller Erfolg und hinterließ bei uns einen bleibenden Eindruck. Wir hoffen, dass wir auch in zukünftiger Zeit noch weitere Projekte zusammen gestalten können.

(Hannah Webel, Asli Ogur, Shirin Fraj, E-Phase/Geschichtswerkstatt)

Suche
Kategorien
Archiv
Termine

Di, 18.06.Do, 27.06.

Zeugnisse: Fachlehrkräfte: Eingabe Kopfnoten, Fachnoten

Fr, 21.06.Do, 27.06.

Probentage Musik

Di, 25.06. 14:00Do, 27.06. 14:00

Zeugnisse: Klassenleitungen: Eintrag der Bemerkungen und Kopfnoten

Di, 25.06.

18:00 – 20:00
Kunstgarten

Do, 27.06.So, 30.06.

Rudern: Bundeswettbewerb Berlin