Berichte

UNESCO-Schülercamp in Worms

Am Montag, den 5.6.23, kamen wir nach vierstündiger Zugfahrt um 12 Uhr in Worms an. Nach der Zimmerbelegung und einem gemeinsamen Mittagessen führten wir eine Stadtrallye in der Wormser Innenstadt durch. Hierbei hatten wir die Möglichkeit, zu den Schwerpunkten Wormser Dom, Romanik, Judentum und Luther mit der App “schaz. Wormser Schätze – Erkunde die Nibelungenstadt“ in Kleingruppen zu arbeiten.

Hierbei entstand auch das beigefügte Gruppenbild mit den 125 Teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie Schulkoordinator*innen der 21 Hessischen UNESCO-Projektschulen.

Am Dienstag besuchten wir dann das Kloster Lorsch, das älteste UNESCO-Welterbe in Hessen, und konnten zu unterschiedlichen Workshops arbeiten: So lernten wir mittelalterliche Spiele im Lederbeutel kennen, durften wir im Skriptorium eigene Urkunden produzieren und lernten das Lorscher Arzneibuch kennen, beschäftigten uns mit Schönheitsidealen im Mittelalter, lernten klösterliche Bienenhaltung live kennen und stellten selbst Rosensalbe und Hustenpastillen her.

Nach einer gemeinsamen Evaluation und Auswertung reisten wir dann am Mittag wieder zurück nach Kassel.

Das Camp konnten vier Schülerinnen und Schüler unserer Schule besuchen und es ist Bestandteil der Mitgliedschaft des Friedrichsgymnasiums als UNESCO-Projektschule. Geplant und durchgeführt wurde das Camp durch die 21 Hessischen UNESCO-Projektschulen, die dem Netzwerk angehören.

René Mallm (UNESCO-Schulkoordinator)

Suche
Kategorien
Archiv
Termine

So, 21.04.Di, 23.04.

Probentage DS-Kurse Q2

So, 21.04.

Ganztägig
Redaktionsschluss FG-Jahrbuch

Mo, 22.04.Fr, 26.04.

Einwahlen zur E-Phase und Q1, Abwahlen zur Q3

Di, 23.04.

Ganztägig
Musik-Plus-Workshop GS Obervellmar

Mi, 24.04.

15:30 – 17:00
Fachkonferenzen Spo