Berichte

Ein Jahr Krieg in der Ukraine

Der Krieg kommt ganz nah 

Als ihre ukrainischen MitschĂŒlerinnen und MitschĂŒler darĂŒber berichten, wie sie vor einem Jahr den Kriegsbeginn und ihre Flucht aus dem Kriegsgebiet erlebt haben, bekommen alle diejenigen, die in der Aula unserer Schule zuhören, eine Ahnung davon, was der russische Überfall auf die Ukraine in diesem Land und bei den Menschen dort angerichtet hat. 

Leise und traurig, aber auch trotzig und voller Siegeshoffnung trugen die jungen Ukrainerinnen und Ukrainer ihre aufwĂŒhlenden Erlebnisse vor. Alle waren dabei froh und dankbar, am Ende der Flucht in Deutschland Schutz gefunden zu haben. 

Am Jahrestag des Kriegsbeginns fand an unserer Schule eine eher leise, nachdenklich machende Veranstaltung statt, die allen den Wert der SolidaritĂ€t mit der Ukraine ĂŒberdeutlich vor Augen fĂŒhrte. 

Herzlichen Dank an Frau Römer fĂŒr die Initiative und an den Geschichts-LK Q4, der die Berichte – da wo nötig – in deutscher Übersetzung vortrug. Die Berichte sind bis auf Weiteres in einer Zusammenschau an StellwĂ€nden im Foyer unsere Schule nachzulesen. 


SIE 

Suche
Kategorien
Archiv
Termine

Fr, 23.02.

13:05 – 13:50
Gedenkveranstaltung zum 2. Jahrestag Überfall auf die Ukraine

Mo, 26.02.Fr, 01.03.

Vorabfrage zur Einwahl E-Phase und Q1/Q2

Mo, 26.02.

19:00 – 22:00
Sitzung des Schulelternbeirates (Mensa)

Di, 27.02.

07:50 – 13:05
Drogen- und SuchtprÀvention 7a in der Beratungsstelle

Mi, 28.02.

07:50 – 13:05
Drogen- und SuchtprÀvention 7b in der Beratungsstelle