Berichte

FG-Ruderer erfolgreich bei “Jugend trainiert für Olympia”

[custom_frame_right]Rudern[/custom_frame_right]

HANAU. Toller Erfolg für den Doppelvierer des Friedrichsgymnasiums Kassel: Beim Landesentscheid im Rudern des Schulsportwettkampfes Jugend-trainiert-für-Olympia auf dem Main bei Hanau sicherte sich das Team sowohl im Gigals auch im Rennboot über 1000 Meter der WK II jeweils den ersten Platz. Zur erfolgreichen Besetzung gehören Jonathan Schmid, Julian Gerwatowski-Schaubhut, Daniel Richter, Dominik Seiß sowie Steuerfrau Pia Groß. Unterstützt von ihren Trainern Jan Rieß und Philipp Rakotz können sie mit der Qualifikation für das Finale in Berlin einen ihrer größten Erfolge verbuchen. Alle vier Mitglieder trainieren auch beim Ruderverein Kurhessen Cassel. Aus der Region waren das Wilhelmsgymnasium (5 Boote), die Albert Schweitzer Schule (5), das Goethegymnasium (1) und das Friedrichsgymnasium (23) am Start. Das Friedrichsgymnasium durfte sich über den Gesamtsieg aller hessischen Ruder-Schulen freuen. • Alle Ergebnisse finden Sie im Internet auf http://jtfo-in-hanau.jimdo.com/

Quelle: HNA vom 24.07.2015

Suche
Kategorien
Archiv
Termine

Di, 14.05.Di, 28.05.

Frankreichaustausch Jgst. 10

Di, 21.05.

Ganztägig
Frankenhausen 5d
Übergabe der Abiturarbeiten an den Zweitkorrektor

Mi, 22.05.

Ganztägig
Exkursion Breitenau 10d
Rudern: Schülerregatta